Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/26/d668460722/htdocs/clickandbuilds/PilatesundTherapie/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 6230
Therapie | Pilates und Therapie

Schröpfen

 

Kleine Gläser auf der Haut können mittels Unterdruck Verspannungen lösen und Schmerzen lindern. Bei der Schröpfmassage werden die Gläser über Hautpartien bewegt. Diese Massage durchblutet das Gewebe stärker als eine klassische Massage, der Stoffwechsel wird stimuliert und Schmerzen reduziert.

Termin nach Absprache!

Kleine Gläser auf der Haut können mittels Unterdruck Verspannungen lösen und Schmerzen lindern. Bei der Schröpfmassage werden die Gläser über Hautpartien bewegt. Diese Massage durchblutet das Gewebe stärker als eine klassische Massage, der Stoffwechsel wird stimuliert und Schmerzen reduziert.

Termin nach Absprache!

Preise
Schröpfen30,– Euro30 Minuten

Schmerztherapie
nach Liebscher und Bracht

 

Nach dem LNB Schmerzverständnis werden über 90% der Schmerzen nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht. Vielmehr weist der Körper damit auf Fehlbelastungen in der Muskel- und Gelenkstruktur und der Wirbelsäule hin. Meistens werden diese Fehlbelastungen durch mangelnde oder einseitige Bewegung verursacht. Das hat Auswirkungen auf die Muskulatur und auf das Bindegewebe. Es kommt zu muskulär-faszialen Engpässen, welche die Struktur bzw. die Gelenke bedrohen und der Körper schaltet daraufhin den sogenannten Alarmschmerz ein.

Mit der von Liebscher & Bracht entwickelten SchmerzpunktPressur, werden fehlprogrammierte Muskelspannungen gelöscht. Nach einer ausführlichen Anamnese, wird ganz natürlich und ursächlich mit den Händen behandelt. Über den Druck auf die von Liebscher & Bracht entdeckten AlarmschmerzRezeptoren werden Schmerzpunkte beeinflusst, die als biologische Informationsschalter zum Gehirn fungieren. Der festgefahrene Schmerzzustand wird durch die Schmerzpunktpressur gelöst, das muskulär-fasziale Gleichgewicht wieder hergestellt und der Schmerz dadurch meist im Minuteneffekt völlig beseitigt oder stark reduziert.

Durch die EngpassDehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Sie sind Übungen und Bewegungsformen, die die Effekte der SchmerzpunktPressur unterstützen und dauerhaft im Gehirn einprogrammieren. Die EngpassDehnungen sind fester Bestandteil der Therapie und sorgen dafür, dass die Schmerzfreiheit erhalten bleibt und ein schmerzfreies gesundes Leben in Bewegung möglich wird. Sie werden exakt in den Übungen angeleitet. Ausführliche Anleitungen gewährleisten, dass die Übungen auch zuhause leicht durchzuführen sind.

Termine nach Absprache!

Nach dem LNB Schmerzverständnis werden über 90% der Schmerzen nicht durch strukturelle Schädigungen verursacht. Vielmehr weist der Körper damit auf Fehlbelastungen in der Muskel- und Gelenkstruktur und der Wirbelsäule hin. Meistens werden diese Fehlbelastungen durch mangelnde oder einseitige Bewegung verursacht. Das hat Auswirkungen auf die Muskulatur und auf das Bindegewebe. Es kommt zu muskulär-faszialen Engpässen, welche die Struktur bzw. die Gelenke bedrohen und der Körper schaltet daraufhin den sogenannten Alarmschmerz ein.

Mit der von Liebscher & Bracht entwickelten SchmerzpunktPressur, werden fehlprogrammierte Muskelspannungen gelöscht. Nach einer ausführlichen Anamnese, wird ganz natürlich und ursächlich mit den Händen behandelt. Über den Druck auf die von Liebscher & Bracht entdeckten AlarmschmerzRezeptoren werden Schmerzpunkte beeinflusst, die als biologische Informationsschalter zum Gehirn fungieren. Der festgefahrene Schmerzzustand wird durch die Schmerzpunktpressur gelöst, das muskulär-fasziale Gleichgewicht wieder hergestellt und der Schmerz dadurch meist im Minuteneffekt völlig beseitigt oder stark reduziert.

Durch die EngpassDehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Sie sind Übungen und Bewegungsformen, die die Effekte der SchmerzpunktPressur unterstützen und dauerhaft im Gehirn einprogrammieren. Die EngpassDehnungen sind fester Bestandteil der Therapie und sorgen dafür, dass die Schmerzfreiheit erhalten bleibt und ein schmerzfreies gesundes Leben in Bewegung möglich wird. Sie werden exakt in den Übungen angeleitet. Ausführliche Anleitungen gewährleisten, dass die Übungen auch zuhause leicht durchzuführen sind.

Termine nach Absprache!

Preise
Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht120,– Euro90 Minuten